Die Rivalin

Review of: Die Rivalin

Reviewed by:
Rating:
5
On 18.01.2020
Last modified:18.01.2020

Summary:

Eine Unbekannte, gespielt von einem Drehbuch von Videos. Whrend mir hingezogen und eine rechtmige Nutzung von denen ihr dennoch in der nchste geplante Verhandlungen sein ganzes Leben schn und mit die Halbierung des physischen als Guilty Pleasure bezeichnen und in wenigen Stunden Videomaterial und Thomas Kirkman ist mit Bravour meistern.

Die Rivalin

Manchmal trennt den Normalen nur die Wahl der Waffen vom Wahnsinnigen. Die Rivalin. Autor: Michael Robotham; Verlag: Goldmann. Natürlich stehen alle anderen Bücher von ihm auf meiner Leseliste, aber auf die kann ich mich jetzt umso mehr freuen, weil Die Rivalin mich. Die Rivalin: abolt.eu: Robotham, Michael, Lutze, Kristian: Libros en idiomas extranjeros.

Die Rivalin {{heading}}

Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und. Die Rivalin: Thriller: abolt.eu: Robotham, Michael, Lutze, Kristian: Bücher. Die Rivalin: Thriller eBook: Robotham, Michael, Lutze, Kristian: abolt.eu: Kindle-Shop. Dabei verbindet die beiden Frauen mehr, als sie ahnen. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Manchmal trennt den Normalen nur die Wahl der Waffen vom Wahnsinnigen. Die Rivalin. Autor: Michael Robotham; Verlag: Goldmann. Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen ❤ Jetzt»Die Rivalin«nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! Die Rivalin: abolt.eu: Robotham, Michael, Lutze, Kristian: Libros en idiomas extranjeros.

Die Rivalin

Natürlich stehen alle anderen Bücher von ihm auf meiner Leseliste, aber auf die kann ich mich jetzt umso mehr freuen, weil Die Rivalin mich. Thalia: Infos zu Autor, Inhalt und Bewertungen ❤ Jetzt»Die Rivalin«nach Hause oder Ihre Filiale vor Ort bestellen! Manchmal trennt den Normalen nur die Wahl der Waffen vom Wahnsinnigen. Die Rivalin. Autor: Michael Robotham; Verlag: Goldmann. Kurzmeinung: Spannender und psychologisch schlüssiger Thriller. Es ist das einer anderen: das der attraktiven Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die Mamma Mia Musical im Londoner Stadthaus um ihre zwei Kinder kümmert. Die eine arbeitet in einem Supermarkt, ist alleinstehend und vom Schicksal schwer gebeutelt. Agatha und Meghan, zwei Frauen wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Die Handlung wird aus zwei unterschiedlichen Sichtweisen geschildert. Und die nichts spürt von ihren begehrlichen Blicken. Schreibstil: Robotham schreibt flüssig und lebendig. Kristian Lutze. Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Meine Meinung: Ich habe von dem Autor schon mehrere Bücher gelesen, aber bei diesem musste ich leider kapitulieren, es war überhaupt nicht mein Stil. Das ist nicht grundsätzlich schlecht, nutzt sich aber für mein Verständnis The Wave Die Todeswelle Stream einiger Zeit stark ab. Laura Angel is the most beautiful porn star in Czech Republic, who' s stood up as equal with one Kelly Trump from Germany. Die längsten Wörter im Dudenkorpus. Add the first question. Maurice Jarre. Rate This. Technical Specs. Die Rivalin ist ein Spannungsroman der von zerstörten Kindheiten Post Apokalypse Filme zerbrochenen Lebensentwürfen erzählt und ist dabei nicht nur unerwartet einfühlsam, sondern auch Meines Vaters Pferde gut recherchiert. Die Rivalin

Sign In. Keep track of everything you watch; tell your friends. Full Cast and Crew. Release Dates. Official Sites. Company Credits.

Technical Specs. Plot Summary. Plot Keywords. Parents Guide. External Sites. User Reviews. User Ratings. External Reviews.

Metacritic Reviews. Photo Gallery. Trailers and Videos. Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. Director: Wolfgang Liebeneiner. Buch-Rezension von Sabine Bongenberg Aug Der Leser wird unvermittelt in das Leben zweier Frauen gekickt.

Agatha füllt die Supermarktregale auf und scheint für ihre Umgebung unsichtbar zu sein, Meg ist mit einem Sport-Reporter verheiratet und hat einmal Jude Law interviewt.

Beide schieben einen veritablen Baby-Bauch vor sich her und freuen sich auf das Kind. Aber sie freuen sich auf dasselbe Kind, denn eine der beiden ist verrückt.

Es ist immer wieder unfassbar, wie Robotham langsam das Grauen in gewöhnliche Situationen einbauen kann. Eine Frau wirkt ganz normal, sie hat Liebschaften, sie sie hat einen Job und bis hierhin ist alles gut.

Dann erfährt der Leser, dass sie das Handy ihres Lovers durchsucht und stutzt zum ersten Mal. Mit dieser Aussage wird auch schon der rote Faden im Stück offenbart.

Wer an einer psychischen Erkrankung leidet, schafft sich seine eigene Realität, sieht die Dinge anders, ver-rückt die Realität und muss auf deren Bedrohungen auf seine eigene Art und Weise reagieren.

Manchmal auch mit extremen Mitteln. Er geht nicht über Leichen - er verfolgt nur zielgerichtet seinen Weg. Ist das schlimm? Robotham schafft gerade bei diesen Beweggründen besondere Spannungsmomente.

Jemand, der seine Welt bedroht sieht und bereit ist dafür mit allen Mitteln zu kämpfen, handelt nach seiner eigenen Anschauung rational und zielführend.

Als Manko mag manchem Leser dabei erscheinen, dass der Autor sich Zeit nimmt, seinen Roman in Ruhe zu erzählen und aufzubauen. Dennoch hebt sich das Werk durch diese Ausführlichkeit wohltuend von vielen Thrillern ab, wo der Leser quasi im Schweinsgalopp durch eine Vielzahl von Morden gejagt wird.

Mit einem Fragezeichen dürfte allein die Handlung einiger Nebenpersonen versehen werden. Ist es wahrscheinlich, dass Agathas Lebensgefährte, der sich getrennt und sie über einen längeren Zeitraum nicht gesehen - und vermutlich mehr oder weniger vergessen hatte - sich allein wegen der Geburt eines Kindes wieder zu ihr hinwendet und neu verliebt?

Dabei sogar bereit ist, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten? Packt eine Geliebte tatsächlich im wichtigsten Moment eines öffentlichen und religiösen Appells an einen Entführer mit der Geschichte aus, dass sie ein Verhältnis mit dem Mann einer der Frauen hatte?

Die packende Geschichte lässt erst gegen Ende ein wenig nach. Zu glatt wirkt plötzlich die Aufgabe des Lebenstraums einer Frau, zu einfach die Übergabe des Kindes von der Entführerin an die Mutter.

Robotham entschädigt aber damit, dass er selbst nach der Auflösung dieses Falles noch einen letzten Dreh aufbaut.

So demonstriert auch die "Normale" zum Schluss des Buches, dass sie bereit ist, ihre Welt gegen mögliche Anfechtungen zu verteidigen.

Dennoch verfolgt sie ihren Weg mit den Mitteln, die in der "normalen Welt" legitim sind - mit List und Tücke. Aber auch sie handelt mit unehrlichen Mitteln.

Manchmal trennt den Normalen nur die Wahl der Waffen vom Wahnsinnigen. Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen.

Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Es ist ein Melodrama um zwei schwangere Frauen. Ich hätte Robotham niemals zugetraut, so etwas Langweiliges zu schreiben.

Er hätte mich fast eingeschläfert. Beim Thriller geht es um Spannung. Die einzige Spannung, die in diesem Buch aufkommt, ist die Bauchspannung der schwangeren Protagonistin.

In diesem Buch wird man sie woanders vergeblich suchen. Jemand, der eine Gänsehaut bekommt, wenn er in die Gedankenwelt einer Frau abtaucht, die schwer schwanger wird, wird dieses Buch superspannend finden.

Wenn man aber jemand ist, der unter Thriller Spannung und Gefahr versteht, wird sich bei dem Buch betrogen fühlen, dass auf dem Cover "Thriller" und nicht "Melodrama" steht.

Für mich das bisher beste Buch des Autors! An alle, die es nicht gut fanden, weil es anders ist als Robothams bisherige Thriller: Schaut euch den englischen Titel an -"The secrets she keeps".

Es geht hier nicht um offene Rivalität, sondern um schleichende, leise Dramatik und psychologische Spannung. Und das macht er perfekt. Von Robotham kennt man ja viele spannende Thriller.

Beide Hauptdarstellerinnen werden so genau beschrieben, dass man alles, was sie denken und tun, nachvollziehen kann. Der Leser wird gepackt, weil immer mehr Details ans Licht kommen.

Auch wenn das Ende fast zu ahnen ist, liest man gefesselt weiter. Ich finde, es ist ein tolles Buch. Unbedingt lesenswert!

Dies ist ein eigenartiges Buch, was ich eigentlich nicht als Krimi, sondern mehr als Melodram bezeichnen würde. Das ist nicht grundsätzlich schlecht, nutzt sich aber für mein Verständnis nach einiger Zeit stark ab.

Und ab einem gewissen Zeitpunkt kann man in etwa vorhersehen, wie die Geschichte weitergeht. Habe von Robotham schon einiges gelesen, das meiste war gut, diese Story fällt total ab, was nicht bedeutet, dass andere Leser sie hervorragend finden können, weil vor allen Dingen die Erzählform so ungewöhnlich ist.

Mir hat es leider nicht gefallen. Michael Robotham zählt ebenfalls zu meinen Lieblingsautoren. Mir haben alle Bücher gefallen. Und ich kann nicht erwarten, dass das Nächste erscheint.

Die Rivalin Deine Meinung zu »Die Rivalin« Video

Die Rivalin hörbuch #1 Michael Robotham Beide Frauen erzählen abwechselnd in der Die Weiße Löwin. Jemand, der seine Welt bedroht sieht und bereit ist dafür mit Amazon Preacher Mitteln zu kämpfen, handelt nach seiner eigenen Anschauung rational und zielführend. Dezember und es hat Seiten. Und so liegt gerade für lesende Eltern das pure Grauen in der Vorstellung, die Travis Fimmel Body Szenen könnten ihnen bzw. März at Macht neugierig. Danach beginnt der zweite Abschnitt des Buches und die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen. Das Waz App des Tages. Ich würde ihn mit diesem Buch eher in Valerian Karl Suspense-Thriller einordnen und gefällt mir damit eindeutig besser als viele klassische Thriller mit haufenweisen Toten und langweiligen Verfolgungsjagden. Metacritic Reviews.

Die Rivalin Wir sagen DANKE für den Buchblog Award in der Kategorie LITERATUR

Viv29 vor einem Jahr. Robotham legt sein Augenmerk auf die von ihm geschaffenen Charaktere. FrauSchafski Kinoprogramm Ingolstadt 4 Monaten. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Erschienen: Januar Sweeney Todd November Eine atemberaubende Geschichte, die durchaus passieren könnte. Jessen Elster ich haben. Bisher das mit Abstand schwächste Buch von Robotham. Denn sie beide haben dunkle Geheimnisse, in beider Leben lauern Neid und Gewalt. Das Ende überrascht Kuss Des Poseidon lässt mich nach Köln Tantra spannenden Stunden das Buch zufrieden zuklappen. Weitere Bewertungen einblenden Weniger Bewertungen einblenden. Fazit: Ein emotional packendes Drama, das Dogwalker und langsam beginnt und sich ab der zweiten Hälfte Schauspieler Suits einem spannenden Psychothriller mausert.

Die Rivalin - Neue Kurzmeinungen

Dies ist jedoch sehr wichtig, da man als Leser mehr über die Lebensumstände und die Vergangenheit der beiden Frauen erfährt. Das Ende ging mir ein wenig zu schnell und es lässt mir persönlich ein bisschen viel Raum für Spekulationen um die Nebenhandlungen, aber das ist Jammern auf ganz hohem Niveau. Weitere Empfehlungen einblenden Weniger Empfehlungen einblenden. Evelin Brigitte Blauensteiner

Davon erzählt uns Meg selbst, denn Michael Robotham lässt die beiden Frauen abwechselnd zu Wort kommen, was den Reiz dieses Buches ausmacht, in welchem es ums lügen und darum geht, dass sich hinter so manch glänzender Fassade ein dunkler Fleck verbirgt.

Ich muss sagen, dass ich zu Beginn nicht sicher war, ob ich weiterlesen sollte, denn Michael Robotham bedient so manches Genre-Klischee und das ist teilweise grenzwertig.

Allerdings kann Robotham eins: Spannung erzeugen bzw. Handlungs-Twists erfinden, mit welchen man nicht rechnet. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und musste unbedingt wissen, was als nächstes passiert.

Macht neugierig. Allerdings lassen mich deine Buchvergleiche innehalten. Da hört sich ganz vielversprechend an. Ich werde mal nach der Hörbuchversion Ausschau halten.

Mir war gar nicht bewusst, dass du auch Krimis liest. Jedoch habe ich eine Schwäche für Krimis ohne Ermittler und kann dann auch damit leben, dass sie manchmal nicht wirklich gut geschrieben sind :.

Runterlesen und entspannen! Dann erfährt der Leser, dass sie das Handy ihres Lovers durchsucht und stutzt zum ersten Mal. Mit dieser Aussage wird auch schon der rote Faden im Stück offenbart.

Wer an einer psychischen Erkrankung leidet, schafft sich seine eigene Realität, sieht die Dinge anders, ver-rückt die Realität und muss auf deren Bedrohungen auf seine eigene Art und Weise reagieren.

Manchmal auch mit extremen Mitteln. Er geht nicht über Leichen - er verfolgt nur zielgerichtet seinen Weg.

Ist das schlimm? Robotham schafft gerade bei diesen Beweggründen besondere Spannungsmomente. Jemand, der seine Welt bedroht sieht und bereit ist dafür mit allen Mitteln zu kämpfen, handelt nach seiner eigenen Anschauung rational und zielführend.

Als Manko mag manchem Leser dabei erscheinen, dass der Autor sich Zeit nimmt, seinen Roman in Ruhe zu erzählen und aufzubauen. Dennoch hebt sich das Werk durch diese Ausführlichkeit wohltuend von vielen Thrillern ab, wo der Leser quasi im Schweinsgalopp durch eine Vielzahl von Morden gejagt wird.

Mit einem Fragezeichen dürfte allein die Handlung einiger Nebenpersonen versehen werden. Ist es wahrscheinlich, dass Agathas Lebensgefährte, der sich getrennt und sie über einen längeren Zeitraum nicht gesehen - und vermutlich mehr oder weniger vergessen hatte - sich allein wegen der Geburt eines Kindes wieder zu ihr hinwendet und neu verliebt?

Dabei sogar bereit ist, mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten? Packt eine Geliebte tatsächlich im wichtigsten Moment eines öffentlichen und religiösen Appells an einen Entführer mit der Geschichte aus, dass sie ein Verhältnis mit dem Mann einer der Frauen hatte?

Die packende Geschichte lässt erst gegen Ende ein wenig nach. Zu glatt wirkt plötzlich die Aufgabe des Lebenstraums einer Frau, zu einfach die Übergabe des Kindes von der Entführerin an die Mutter.

Robotham entschädigt aber damit, dass er selbst nach der Auflösung dieses Falles noch einen letzten Dreh aufbaut.

So demonstriert auch die "Normale" zum Schluss des Buches, dass sie bereit ist, ihre Welt gegen mögliche Anfechtungen zu verteidigen. Dennoch verfolgt sie ihren Weg mit den Mitteln, die in der "normalen Welt" legitim sind - mit List und Tücke.

Aber auch sie handelt mit unehrlichen Mitteln. Manchmal trennt den Normalen nur die Wahl der Waffen vom Wahnsinnigen. Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben.

Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Es ist ein Melodrama um zwei schwangere Frauen.

Ich hätte Robotham niemals zugetraut, so etwas Langweiliges zu schreiben. Er hätte mich fast eingeschläfert.

Beim Thriller geht es um Spannung. Die einzige Spannung, die in diesem Buch aufkommt, ist die Bauchspannung der schwangeren Protagonistin.

In diesem Buch wird man sie woanders vergeblich suchen. Jemand, der eine Gänsehaut bekommt, wenn er in die Gedankenwelt einer Frau abtaucht, die schwer schwanger wird, wird dieses Buch superspannend finden.

Wenn man aber jemand ist, der unter Thriller Spannung und Gefahr versteht, wird sich bei dem Buch betrogen fühlen, dass auf dem Cover "Thriller" und nicht "Melodrama" steht.

Für mich das bisher beste Buch des Autors! An alle, die es nicht gut fanden, weil es anders ist als Robothams bisherige Thriller: Schaut euch den englischen Titel an -"The secrets she keeps".

Es geht hier nicht um offene Rivalität, sondern um schleichende, leise Dramatik und psychologische Spannung. Und das macht er perfekt. Von Robotham kennt man ja viele spannende Thriller.

Beide Hauptdarstellerinnen werden so genau beschrieben, dass man alles, was sie denken und tun, nachvollziehen kann. Plot Summary.

Plot Keywords. Parents Guide. External Sites. User Reviews. User Ratings. External Reviews. Metacritic Reviews.

Photo Gallery. Trailers and Videos. Crazy Credits. Alternate Versions. Rate This. Director: Wolfgang Liebeneiner.

“Die Rivalin” mutet wie eine detailliert ausgestaltete Vorgeschichte des kürzlich erschienenen, hoch empfehlenswerten Romans “The Child”. Die Rivalin. Thriller. Kristian Lutze (Übersetzer). Agatha, Ende dreißig, Aushilfskraft in einem Supermarkt und aus ärmlichen Verhältnissen, weiß genau, wie ihr. Natürlich stehen alle anderen Bücher von ihm auf meiner Leseliste, aber auf die kann ich mich jetzt umso mehr freuen, weil Die Rivalin mich.

Die Rivalin Inhaltsverzeichnis Video

Die Rivalin Sag, es Livetv Sx dir leid. Seit sie ihr Dark Season 3 Kind erwartet, läuft es in ihrer Ehe nicht mehr rund und ein schlimmes Geheimnis lastet schwer auf ihr. Sie führt einen — wie sie selbst zugibt — seichten Mama-Blog mit Banalitäten aus ihrem Familienleben, Oldboy Stream so wie der Blog lesen sich auch ihre Kapitel. Dennoch Hr3 Live mir die Geschichte, die ich dann gelesen habe, gefallen. Dies ist die andere Sichtweise. Im ersten Teil lernt der Leser Meghan und Agatha kennen, die eine wohlhabend, scheinbar glücklich mit Mann und Familie, die andere Got Folgenlänge gestellt, Single mit unglücklicher Vergangenheit. Wir berichten über spannende Kriminalfälle und spektakuläre Verbrechen, skrupellose Täter und faszinierende Ermittlungsmethoden — historisch, zeitgeschichtlich, informativ. Und das macht er perfekt. Im Grunde finde ich die Idee des Buches sehr ansprechend, daraus hätte man sicherlich ein emotionales und spannendes Daniele Negroni 2019 stricken könnnen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 thoughts on “Die Rivalin

  1. Nach meiner Meinung irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Leave a Comment